Hamsternamen welche rosa  sind, sind die Weibchen, die blauen Hamsternamen sind die Männchen. Ab und zu werde ich gefragt welche Unterschiede es bei den Geschlechter gibt. Die Männchen bekommen lange Haare und die Weibchen nur so Fransen bei den Ohren oder neben dem Schwänzchen. Die Frouelis sind in der Regel die aktiveren Umesuris. Die Büeblis sind für mich die etwas gemütlicheren Geniesser des Lebens. ABER Achtung keine Regel ohne Ausnahme.... schlussendlich wird jedes Hamsterkind richtig zahm , wenn man sich mit ihm abgibt.

Der Preis ist 59 Fr , ein jedes Hämsti bekommt etwas vom gewohnten Futter , einen Abgabevertrag und von seinem, nach ihm riechenden, Spreu mit.

 

 

Falls Sie noch kein artgerechtes Nagerterrarium und Zubehör gefunden haben. Schauen Sie sich auf meiner HP um, ich führe beides. Gerne berate ich Sie vor Ort was ein gutes Terri ausmacht.

 

Frei bedeutet: hey ich suche nach meinem Traumplätzli, frage nach ob ich noch zu knuddeln bin

Angefragt bedeutet: jemand möchte mich knuddeln, weiss aber noch nicht ob die Chemie stimmt ;-)

                                ihr dürft gerne nachfragen ob ihr Chancen habt meine Körnchengeber zu werden 

Reserviert bedeutet: da war jemand schneller und wahrscheinlich schon auf der Warteliste, vielleicht                                            findest du noch ein Fellherzchen welches frei ist, oder du lässt dich für den                                                                  nächsten Wurf auf die Warteliste setzen ;-)

Bleibt bedeutet: jupiiii ich darf hier im Dörfli bleiben und werde weiterhin täglich geknuddelt

ZOP heisst Zuchtoption: dies bedeutet das das Hamsterbübchen in der näheren Umgebung seine Zelte                                            aufschlagen muss, da es ab und zu Damenbesuch erwarten darf ;-)

 

Keine Abgabe an Züchter

 

Wir befinden uns immer noch in der Zuchtpause!! ;-)))

 

F - Wurf vom 7. Januar 2019

Das Mami ist Mimi und der Papa Unico

Leider hat Mimi zu wenig Milch und musste somit ihren Wurf verkleinern...… die Natur ist da ganz brutal.

Zusehen wie eines nach dem anderen nach jedem Tag verschwindet, verreisst einem das Herz.... zufüttern und Katzenmilch geben ist das einzige was man machen kann wenn die Kleinen noch rosa sind..... ein kleines Weibchen ist bis jetzt noch am Leben. Die kleine Bohne wird es ziemlich sicher auch schaffen, da sie nun endlich auch selber etwas fressen kann. Mimi und ihr Töchterchen dürfen nach dem ganzen Stress in Liebhaberhände ausziehen.

Bitte meldet euch nicht für diese Hamsterkind , habe genügend liebe Leute auf der Warteliste  :-)